Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) Paderborn, 08. bis 10. November 2017

 

Fraunhofer IEM

 

Seit fast 20 Jahren bieten wir exzellente Seminare, Trainings und Workshops an, sind beratend unterwegs und unterstützen die kniffeligsten Projekte mit größter Begeisterung. Ob beim Kunden vor Ort oder in unserem eigenen oose.campus im Hamburger Schanzenviertel – unsere Stärken liegen darin, auch mal unkonventionelle Wege zu gehen, um über den Tellerrand schauen zu können; die Vogelperspektive zu erlangen, um den Überblick zu gewinnen; neugierig zu sein, um neue Lösungen zu entwickeln. Unsere Kernkompetenzen im Bereich Software & Systems Engineering sowie neue Arbeitswelten sind mehr als nur Fachbereiche für uns. Leidenschaftlich gestalten wir diese Themen aktiv mit und teilen unser Wissen. Was für uns spricht? Unsere 120 Seminare im Jahr mit denen wir über 14.000 Teilnehmer erreichen und 4.444 Kunden überzeugen konnten. Uns auf unserem Erfolg ausruhen? Kommt nicht in Frage! Wir wollen mehr Wissen, mehr Können, mehr Inspiration. Wollen Sie auch mehr?

Logo agosense

Die agosense GmbH hilft Unternehmen, verschiedene Tools in Software– und Systementwicklung zu verbinden, Daten zu vernetzen und den Überblick über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg zu verbessern. Ziel ist es, die Zusammenarbeit der beteiligten Personen, Teams und Unternehmen zu optimieren. Das Lösungsportfolio von agosense umfasst die Produkte agosense.symphony und agosense.fidelia:

Die flexible Tool Integrations und Datenaustausch Plattform agosense.symhony verbindet mittels modellbasierter Tool Integration die verschiedensten Werkzeuge und Disziplinen innerhalb der Produktentwicklung (ALM, PLM und ITSM). Darüber hinaus wird gleichzeitig der automatisierte externe Datenaustausch im gesamten B2B Umfeld vereinfacht und ermöglicht.

Integraler Bestandteil der modernen skalierbaren Requirements Management Plattform agosense.fidelia ist das Konzept des änderungsbasierten Anforderungsmangements, u.a. mit echtem Branching. Aufgrund der Integrierbarkeit mit allen gängigen ALM Tools ermöglicht die Lösung als eine Art zentrales Data Warehouse zudem die Vernetzung und Darstellung von Traceability Informationen alle Domänen des gesamten Entwicklungsprozesses hinweg.

www.agosense.com