München, 06. bis 08. November 2019

 

 

Call for Papers

Sie haben spannende Themen aus der Welt des Systems Engineering – aus Anwendung und Wissenschaft? Als Paper oder Poster?

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge:

Industriebeiträge

Das sind Berichte aus der Praxis, z.B. die Implementierung von Methoden und Prozessen oder Best Practices im Unternehmenskontext. Ein strukturierter Kurz-Beitrag von 4 Seiten ist gefordert, ebenso eine ppt-Präsentation, welche die Inhalte des Kurztexts aufgreift und detailliert. Sie behandeln konkrete Ergebnisse und Ansätze von Anwendern in Industrieunternehmen und werden in der Industry Session veröffentlicht. Autoren sind Mitarbeitende aus Industrieunternehmen, ohne Beteiligung von Beratungshäusern, Solution Providern o.ä.

Wissenschaftliche Beiträge

Sie behandeln Forschungsaspekte des Systems Engineering, bspw. auch aus Verbundforschungsprojekten. Dabei stehen auch grundsätzliche Fragestellungen im Mittelpunkt, z.B. eine forschungsorientierte Diskussion des SE-Paradigmas. Wissenschaftliche Beiträge (10 Seiten) werden von Forschungseinrichtungen verfasst und präsentiert und in der Research Session platziert. Sie werden einem intensiven wissenschaftlichen Review unterzogen.

Projekt Poster

Dieses Jahr bieten wir erstmalig für Wissenschaftler und PhD-Kandidaten eine Poster-Session an. Präsentieren Sie auf einem DIN A0-Poster Ihr Projekt, Ihre Idee oder Ihre Doktorarbeit. Das Poster wird über den gesamten TdSE ausgestellt, in Speaking-Slots stehen Sie anderen Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Special Sesssion

Wir bieten die Möglichkeit, mehrere thematisch verbundenen Paper in einer Special Session zusammenzufassen. Das sind 3 oder 6 Beiträge aus Wissenschaft und Industrie, die verschiedene Aspekte eines einheitlichen übergeordneten Themas beleuchten, bspw. aus abgeschlossenen Verbundprojekten. Die Special Session muss durch Sie organisiert werden, d.h. Sie planen die Paper, die auch einem Review unterzogen werden. Vereinzelt können sich in diesem Format auch Berater oder Tool Vendoren engagieren, bspw. als Co-Autoren. Bitte stimmen Sie sich bei Interesse mit uns ab, wir unterstützen und beraten Sie. Die Special Session ist als Research Session klassifiziert und sollte daher entsprechenden forschungsrelevanten Content unter Beteiligung entsprechender Partner umfassen. Die Anzahl der Special Sessions ist beschränkt.

Tool Vendoren, Solution Provider, Beratungsunternehmen

Wir bieten Ihnen als Präsentationplattform unsere Partnerkonzepte an. Sollten Sie einen Beitrag einreichen, so geht das nur in Zusammenarbeit mit einem Industrieunternehmen als Industriebeitrag oder im Rahmen einer Special Session. Im Rahmen eines Industriebeitrags ist die Präsentation durch das Industrieunternehmen zwingend erforderlich.

Termine 2019

Industriebeiträge, Wissenschaftliche Beiträge und Special Session

Wissenschaftliche Beiträge und Special Session

 

               

Industriebeiträge

  • Möglichst vollständiger Beitrag:
    20.06.2019
  • Information über die Beitragsannahme:
    21.09.2019
  • Einreichung der druckfertigen Beiträge:
    09.09.2019
  • Einreichung der Präsentationen:
    15.10.2019
  • TdSE: 06. bis 08. Nov. 2019

 

               
  • Vollständiger Kurz-Beitrag:
    20.06.2019
  • Information über die Annahme:
    21.09.2019
  • Einreichung der druckfertigen Beiträge:
    09.09.2019
  • Einreichung der Präsentationen:
    15.10.2019
  • TdSE: 06. bis 08. Nov. 2019

Project Poster

  • Vorschlag Poster – 200 Wörter zzgl. Überschrift und Quellen:
    01.07.2019
  • Information über die Posterannahme:
    16.08.2019
  • Einreichung Poster:
    25.09.2019

Einreichung von Beiträgen

Weitere Informationen

  • Vortrags-/Foliensprache ist Deutsch. Beitragstexte können auch in Englisch eingereicht werden
  • Übertragung der Nutzungsrechte zur Veröffentlichung erforderlich
  • Die Vortragenden müssen sich als Teilnehmer kostenpflichtig registrieren
  • Veranstalter ist die Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE), http://www.gfse.de
  • Kontakt: Dr.-Ing. Christian Tschirner, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!